Hier findest Du die Anleitung für unseren TGWO Origami-Elefanten. Der Elefant ist ein besonderes Tier, das aufgrund seiner imposanten Größe und seines Wesens als Symbol von Macht, Glück, Weisheit und Frieden angesehen wird. Origami stammt aus dem japanischen und bezeichnet die Kunst des Papierfaltens.

Achtung – Der TGWO Origami-Elefant ist nicht leicht zu falten, wir hoffen Ihr habt ein bisschen Zeit und Geduld. Um die Knicke im Papier ordentlich zu fixieren empfehlen wir ein Lineal.

 

1 – Lege das Papier längs hin, dass Du die Beschriftung „Front“ lesen kannst. Falte nun das Papier längs in der Mitte.

2 – Das Papier wird nun wieder entfalten. Der entstandene Knick dient als Orientierung. Falte die hinteren Ecken zur Mitte hin.

3 – Im Anschluss falte die Seiten bitte erneut nach innen. Dabei sollte in der Mitte ein Fingerbreit Platz bleiben. Es ist wichtig, dass die Knicke genau parallel sind. Falte die Spitze nun nach vorne.

4 – Das Papier kannst Du jetzt umdrehen. Falte nun den vorderen Teil nach hinten. Es sollen beide Kanten bündig aufeinander liegen.

5 – Jetzt kannst Du das Papier wieder umdrehen. Im nächsten Schritt wird die Spitze wieder nach hinten umgekippt. Der Elephant-Print auf der Rückseite muss jetzt zu sehen sein.

6 – Die eben nach hinten gefaltete Spitze wird nun wieder nach vorne umgeklappt. Ziel ist es im nächsten Schritt ein Treppenmuster in das Papier zu bekommen.

7 – Dieser Vorgang wird noch einmal ein wenig versetzt wiederholt. Durch die Knicke soll eine treppenartige Faltstruktur entstehen. Am Ende soll der oberste Knick mit dem Übergang zwischen Schwarz und Weiß abschließen.

8 – Jetzt kannst Du das Papier wieder umdrehen. Die vordere Kante knickst Du bitte nach hinten. Die Breite sollte ungefähr die Hälfte der Fläche betragen.

9 – Drehe das Papier jetzt wieder um. Erzeuge an der unteren Seite ein Falz, einen Knick durch den das Papier doppelt gefaltet ist. Orientiere Dich an dem Foto.

10 – Bitte das Papier wieder umdrehen und auf der rechten und linken Seite kleine Dreiecke falten.

11 – Stelle die Dreiecke auf und ziehe den Mittelteil zwischen den Dreiecken nach innen. Achte bitte darauf, dass die Dreiecke nicht reißen. Sie bilden später die Füße des TGWO-Elefanten.

12 – Falte den unteren türkisen Teil zu einem Dreieck, wie auf dem Bild abgebildet. Damit der Elefant später stehen kann, knickst Du die unteren Seiten einmal nach innen um.

13 – Jetzt kannst Du den Elefanten an der Mittellinie zusammenfalten. Der Rüssel erfordert viel Fingerspitzengefühl. Als erstes faltest Du die Spitze nach links und rechts. Anschließend drückst Du die Mitte platt und versuchst die Spitze vorsichtig nach oben zu ziehen. Dies ist der komplizierteste Faltschritt und erfordert Fingerfertigkeit. Der Rüssel wird nun mit einer Gegenfaltung in sich gefaltet.

14 – Die Spitze des Rüssels kannst Du nun nochmal gegen falten. Du musst also die Mittellinie nach außen drücken. Um dem Elefanten noch ein realistischeres Aussehen zu geben, kann ein kleiner Schwanz aus der Kante gedrückt werden.

Fertig ist der TGWO-Elefant!

Wie lief es?… Du bekommst von Origami nicht genug? Oder Du brauchst eine zweite Chance? Dann komm doch einfach bei uns im The Good Will Out Store vorbei. Wir haben bestimmt noch eine Vorlage für Dich. Natürlich nur solange der Vorrat reicht.