1765 etablierte John Hannon die erste amerikanische Schokoladenfabrik in Cambridge, MA, und startete das Candy-Zeitalter in Amerika. Bis 1946 siedelten sich insgesamt 66 Manufakturen an, die sich einzig um eines kümmerten: Candys für die ganze Welt.

Heute, gibt es in den Supermärkten Schokolade, zumindest gefühlt, in 1.000 Geschmackrichtungen und Varianten. Jeder, aber wirklich jeder, wird in den Regalen fündig und so ist es nicht verwunderlich, dass die süße Sünde in den verschiedensten Formen mittlerweile den ersten Platz im Ranking der liebsten Süßigkeiten im deutschsprachigen Raum belegt.

Das neueste Shadow5000 Chocolate Pack aus dem Hause Saucony stellt Dich jedoch vor die elementarste Entscheidung: Wenn Du dich entscheiden müsstest zwischen Abnehmen und Schokolade, würdest Du dann Vollmilch- oder lieber Weiße-Schokolade nehmen? Inspiriert von der süßen Sünde und den Ursprüngen der amerikanischen Schokoladenindustrie stellt Saucony zwei Shadow5000 in die Regale und Dich vor die Wahl: Vollmilch- oder weiße Schokolade? Beide Colorways kommen mit einem Suede Upper und gecrashter Toebox daher. Goldene Details vollenden das schlichte Design zusammen mit dem goldenen SauconyModern-Logo auf der Zunge.

Das Chocolate Pack von Saucony gibt es ab dem 15. April bei uns im The Good Will Out Store und online.

Wir wünschen Euch guten Appetit!

Saucony Shadow 5000 „White Chocolate“ (S703111) – Shop-Link

Saucony Shadow 5000 „Milk Chocolate “ (S703112) – Shop-Link